DFB ehrt Otto Rehhagel für sein Lebenswerk
DFB ehrt Otto Rehhagel für sein LebenswerkOtto Rehhagel ist vom Deutschen Fußball-Bund für seine herausragenden Leistungen als Trainer und seine Verdienste um den Fußball mit dem Ehrenpreis "Lebenswerk" ausgezeichnet worden. Nach Dettmar Cramer, Udo Lattek und Gero Bisanz ist Rehhagel der vierte Trainer, der mit dieser Trophäe geehrt wird.fussball.de;Otto Rehhagel;Werder Bremen;DFB;Hertha BSC;1. FC Kaiserslautern;Wolfgang Niersbach (03.04.2014)
 
Ausgeglichene und gutklassige Endrunde mit sechs MannschaftenDen Verantwortlichen fiel ein Stein vom Herzen. Nach dem Debakel mit den Freizeitkickern vom Vortag stellte sich endlich ein komplettes Teilnehmerfeld der Hallenlandesmeisterschaft der Alten Herren Ü 45 am Sonntag in Eisenberg. Die Zuschauer erlebten ein gleichermaßen spannendes, gutklassiges und auAmateurfußball;fussball.de;Thüringer Fußball Verband (26.03.2014)
 
VfB Stuttgart schlittert in den Abgrund
VfB Stuttgart schlittert in den AbgrundNach dem bitteren 1:2 des VfB Stuttgart gegen Hertha BSC sagte Abwehrspieler Georg Niedermeier: "Genau so muss das in den nächsten Wochen weitergehen." Was er meinte, war die kämpferische Einstellung des Teams. Dennoch erwecken solche Aussagen den Anschein, dass der Klub die Situation verkennt. SiebBundesliga;fussball.de;VfB Stuttgart;Thomas Schneider;Georg Niedermeier (24.02.2014)
 
Hamburger SV: Felix Magath rechnet mit dem HSV ab
Hamburger SV
Felix Magath rechnet mit dem HSV abNach seiner Absage an den Hamburger SV hat Felix Magath bei einer Podiumsdiskussion der Veranstaltung "Schach macht schlau" noch einmal nachgelegt und die Vereinsfunktionäre scharf kritisiert. "Aus meiner Sicht gibt es zu viele Mandatsträger, zu viele Interessen im Verein, die ich nicht mit einem EnBundesliga;fussball.de;HSV;Felix Magath;Hamburger SV;Bert van Marwijk (14.02.2014)
 
Viertelfinale im DFB-Pokal: Acht Teams,  acht Fakten
Viertelfinale im DFB-Pokal
Acht Teams, acht Fakten64 Mannschaften gingen im August an den Start, acht sind übrig geblieben. Am Dienstag und Mittwoch werden im DFB-Pokal 2013/2014 die Halbfinalisten ermittelt. Der Hamburger SV fordert Titelverteidiger FC Bayern München heraus, Eintracht Frankfurt freut sich auf Borussia Dortmund. 1899 Hoffenheim empDFB-Pokal;fussball.de (07.02.2014)
 
Hallen-Futsal-Cup geht nach MagdeburgZweitligist Magdeburger FFC sicherte sich in Schönebeck den ALLIANZ Hallen- Futsal-Cup der Frauen 2014. Zweiter wurde überraschend der SV Blau-Weiß Dölau, der sich im Endspiel mit 1:3 geschlagen geben musste, vor dem SSV Besiegdas 03 Magdeburg. Besiegdas entschied das kleine Finale gegen die zweiteAmateurfußball;fussball.de (27.01.2014)
 
HSV: Es wartet Unruhe und viel Arbeit
HSV
Es wartet Unruhe und viel ArbeitNach der turbulenten Mitgliederversammlung und der Entscheidung, die Profispieler-Abteilung auszugliedern steht dem Hamburger SV nun viel Arbeit ins Haus. Dem Verein muss es gelingen, die teilweise zerstrittenen Reihen zu versöhnen, alle nötigen Maßnahmen zur Bildung der Fußball-AG einzuleiten und nBundesliga;HSV;fussball.de;Felix Magath;Klaus-Michael Kühne (20.01.2014)
 
HSV-Mitgliederversammlung: Triumph für "HSVplus"
HSV-Mitgliederversammlung
Triumph für "HSVplus"Knapp sieben Stunden wurde hitzig und manchmal chaotisch debattiert, die Verantwortlichen sind tief gespalten, doch am Ende einer Marathonsitzung war die historische Revolution perfekt: Der sportlich wie finanziell angeschlagene Hamburger SV bereitet die Ausgliederung seiner Profi-Fußballabteilung vBundesliga;HSV;fussball.de (19.01.2014)
 
Mitglieder entscheiden über Zukunft des Hamburger SV
Mitglieder entscheiden über Zukunft des Hamburger SV100 Millionen Euro Verbindlichkeiten, der Abstieg droht, und nun soll auch noch der Verein komplett umgekrempelt werden. Beim Hamburger SV brodelt es und am Sonntag geht es um nichts weniger als um die Zukunft des Klubs. A uf der Mitgliederversammlung in der restlos ausverkauften Halle H des CongresBundesliga;fussball.de;HSV;Felix Magath;Klaus-Michael Kühne (17.01.2014)
 
Habenhauser FV holt sich den JubiliäumstitelDer Habenhauser FV gewinnt das 25. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup. Vor einer neuen Rekordkulisse von 7.409 Zuschauern bezwangen die Schützlinge von Trainer Bernd Otto die SG Aumund-Vegesack in einem hochklassigen Finale mit 3:2. In ein von einigen Zeitstrafen geprägtem Turnier startAmateurfußball;fussball.de;Bremer Fußball-Verband (30.12.2013)
 
25. Lotto-Hallenspektakel in BremenDie Gruppen für das 25. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup stehen fest. Werder-Profi Zlatko Junuzovic spielte Losfee und bescherte dem Turnier eine Hammergruppe. In der Gruppe I treten demnach der Bremer SV, der Brinkumer SV, FC Sparta Bremerhaven und Werders U 21 an. Die Gruppe II bestAmateurfußball;fussball.de;Bremer Fußball-Verband (29.11.2013)
 
Joachim Löw vor 100. Länderspiel: kein Titel,  aber viele Bestmarken
Joachim Löw vor 100. Länderspiel
kein Titel, aber viele BestmarkenJoachim Löw sitzt als Bundestrainer beim Länderspiel gegen Italien ( ab 20.30 Uhr im FUSSBALL .DE Live-Ticker) in Mailand zum 100. Mal auf der Trainerbank der deutschen Nationalmannschaft. Einen Titel konnte der 53-Jährige seit seinem Amtsantritt im August 2006 noch nicht gewinnen. Doch was die Punkfussball.de;Joachim Löw;DFB (15.11.2013)
 
WM 2014: Franck Ribéry will die "Katastrophe" verhindern
WM 2014
Franck Ribéry will die "Katastrophe" verhindernFranck Ribéry muss in den Playoffs zur WM 2014 mit Frankreich gegen die Ukraine ran. In Brasilien droht dem Bayern-Star ausgerechnet nach dem stärksten Jahr seiner Karriere die Zuschauerrolle. Soweit will der 30-Jährige aber gar nicht denken. "Eine Weltmeisterschaft ohne Frankreich kann ich mir einffussball.de;Franck Ribéry (15.11.2013)
 
WM 2014: Rudi Völler glaubt an den Titel
WM 2014
Rudi Völler glaubt an den TitelDer ehemalige Nationalmannschafts-Teamchef Rudi Völler sieht gute Chancen für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes ( DFB), bei der WM 2014 in Brasilien den Titel zu holen. "Deutschland gehört schon seit mehreren Jahren zu den besten drei, vier Nationen der Welt. Letztendlich hat immer nur ein gafussball.de;Rudi Völler;Joachim Löw;Nationalmannschaft (11.11.2013)
 
Jungs aus Jena feiern tollen dritten PlatzMit einer ebenso stimmungsvollen Veranstaltung wie zu Beginn verabschiedete der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die 32 Jungen – und Mädchenmannschaften, die vom Sonntag bis zum gestrigen Dienstag am 5. Schul-Cup in der Landessportschule Bad Blankenburg teilgenommen hatten. Jungs aus Jena auf Platz dreiAmateurfußball;Thüringer Fußball Verband;fussball.de (25.09.2013)
 
HSV: Verwirrung um den neuen Trainer
HSV
Verwirrung um den neuen TrainerDie Trainersuche beim Hamburger SV nimmt immer obskurere Formen an. Während der ehemalige niederländische Bondscoach Bert van Marwijk eine Einigung mit den Hanseaten bestätigte, soll HSV-Sportchef Oliver Kreuzer nach Medienberichten noch mit Christian Gross verhandeln. Van Marwijk hatte die DetailsBundesliga;HSV;fussball.de;LIGA total;Bert van Marwijk (22.09.2013)
 
Brisantes Krisen-Derby zwischen HSV und Werder
Brisantes Krisen-Derby zwischen HSV und WerderSprüche, Provokationen oder Giftpfeile zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen waren gestern. Vor dem 99. Bundesliga-Nordderby haben beide Klubs im Tabellenkeller genug eigene Sorgen - die alte Rivalität wird aber spätestens ( am Samstag ab 15.15 Uhr im FUSSBALLDE Live-Ticker) auf dem Rasen hochBundesliga;fussball.de;SV Werder Bremen;Hamburger SV (20.09.2013)
 
Ex-HSV-Boss Rieckhoff: "Verein ist nicht handlungsfähig"
Ex-HSV-Boss Rieckhoff
"Verein ist nicht handlungsfähig"Der HSV braucht eine Umstrukturierung. Ansonsten sei der Klub "nicht handlungsfähig". Das meint zumindest der frühere Aufsichtsratsvorsitzende des Vereins Ernst-Otto Rieckhoff. Denn "die Schulden sind so hoch, dass wir keine neuen Kredite aufnehmen können", sagte er der "Welt". Darum brauche der VerBundesliga;HSV;fussball.de;LIGA total (18.09.2013)
 
HSV: Matthäus und Schaaf Kandidaten in Hamburg?
HSV
Matthäus und Schaaf Kandidaten in Hamburg?Thorsten Fink ist weg, kommt jetzt der Rekordnationalspieler? Wie die "Mopo" berichtet, soll sich HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer verstärkt für seinen Wunschkandidaten Lothar Matthäus als neuen Trainer der Hamburger einsetzen. Die beiden kennen sich gut: In den Neunzigern liefen sie zusammen beim FBundesliga;fussball.de;HSV;Thomas Schaaf (18.09.2013)
 
Hamburger SV: Investor Kühne wünscht sich Felix Magath als Nachfolger von Fink
Hamburger SV
Investor Kühne wünscht sich Felix Magath als Nachfolger von FinkWenige Stunden nach der Entlassung von Coach Thorsten Fink hat der milliardenschwere HSV-Investor Klaus-Michael Kühne die Freistellung des zuletzt erfolglosen Trainers begrüßt. "Ich bin nicht überrascht und halte es auch für richtig. Es war überfällig, es kann nur besser werden", sagte Kühne dem TV-Bundesliga;fussball.de;HSV;LIGA total;Felix Magath;Thorsten Fink;Klaus-Michael Kühne (17.09.2013)
 
Seite:Nächste Seite

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige

Aktuelle News

FCB quält sich zum Sieg
Der HSV taumelt Richtung 2. Liga

Hamburg kassiert eine bittere Pleite gegen Wolfsburg.

mehr
"Nach wie vor verliebt"
Klopp erteilt Wechsel- Gerüchten klare Absage

Der 46-Jährige bekennt sich klar zu Borussia Dortmund.

mehr
KSC schlägt Union
Für Bielefeld wird die Luft im Keller immer dünner

In Karlsruhe fallen nach dem Wechsel fünf Tore.

mehr
fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet
Fussball Ticker
Anzeige